Markenrecht Forum
  Markenrecht-Start Forum        Archiv        Urteile        Check        Anwälte        Links  

Zurück   Markenrecht Forum > Markenrecht > Markenrecht-Forum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.10.2011, 16:50
swagmatic swagmatic ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2011
Beiträge: 1
Standard Schadensersatz bei Markenrechtsverletzung

Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage:

Kann ein Abmahner (mit Anwalt) von einer Privatperson Schadensersatz verlangen, wenn die Privatperson ein gebrauchtes Plagiat (z.B. eine Hose) bei eBay verkaufen wollte, welche jedoch nicht bei Auktionsende veräußert bzw. verkauft wurde?

Falls es zu einem Schadenersatzanspruch kommen sollte, wie wird dieser bei einem einzigen gebrauchten Artikel bemessen?
Habe nur mal etwas von einer fiktiven Lizenzgebühr gehört..
Macht es da einen Unterschied, dass es sich nur um einen Artikel und nicht um mehrere gehandelt hat?

Würde mich sehr über Antworten freuen!
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:09 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.6.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© i-relations GmbH