Markenrecht Forum
  Markenrecht-Start Forum        Archiv        Urteile        Check        Anwälte        Links  

Zurück   Markenrecht Forum > Markenrecht > Markenrecht-Forum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 29.03.2015, 17:49
Interessant Interessant ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2013
Beiträge: 5
Lächeln XY.Europa (Beispiel) markenrechtlich schutzfähig?

Hallo,

es stellt sich die Frage nach markenrechtlicher Schutzfähigkeit für einen "Namen" der nur 2 Buchstaben plus den Namen eines Kontinents enthält (evtl durch einen Punkt getrennt)

Beispiele:

1a) AB USA
1b) AB.USA

2a) XY Europa
2b) XY.Europa

Sind Zusammensetzungen dieser Art mit nur 2 Buchstaben plus dem Namen eines Kontinentes (evtl mit einem Punkt dazwischen) grundsätzlich fähig markenrechtlich geschützt zu werden oder spricht etwas dagegen?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.04.2015, 18:30
Cornetto Cornetto ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2006
Beiträge: 82
Standard

Da spricht nichts dagegen. Ein bekanntes Beispiel aus dem Markenregister ist "MS Europa".
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.04.2015, 14:51
Interessant Interessant ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2013
Beiträge: 5
Standard

Zitat:
Zitat von Cornetto Beitrag anzeigen
Ein bekanntes Beispiel aus dem Markenregister ist "MS Europa".

Aha, ja das ist ein überzeugender Hinweis. Vielen Dank.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.04.2015, 10:54
RA Sommer RA Sommer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.08.2006
Beiträge: 326
Standard Recherche

Hallo,

die TLD muss zwei Buchstaben zulassen, das machen nicht alle. Soll nur eine Domain abgesichert werden?

Zu klären ist auch, was soll als Marke eingetragen werden bzw. was ist sinnvoll, nur die 2 Buchstaben oder auch der geographische Zusatz? Letztere bringen z.B. nicht viel aus dem Blickwinkel des Schutzumfangs.

Wie immer gilt natürlich, vorher recherchieren und das Risiko abschätzen, gerade die 2-Buchstaben-Domains und Marken bieten viel Konfliktpotenzial. Da gibt es nur wenige Kombinationen also viel mehr identische Marken und sonstige Schutzrechte wie z.B. die Unternehmenskennzeichen.
__________________
Viele Grüße

RA Sommer LL.M.

- Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz -
- Fachanwalt Urheber- und Medienrecht -
www.RAsommer.de/marke
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:34 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.6.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© i-relations GmbH