Markenrecht Forum
  Markenrecht-Start Forum        Archiv        Urteile        Check        Anwälte        Links  

Zurück   Markenrecht Forum > Markenrecht > Markenrecht-Forum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.10.2006, 07:49
domex domex ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2006
Beiträge: 33
Standard Verkauf oder Aktien ?

Hallo,

ich besitze eine deutsche GmbH (keine Mitarbeiter da Internet-Werbeagentur) sowie ca. 200 EU-Länderdomains (.de, .at, .ch, .nl, co.uk, eu, info, .be etc) sowie eine eingetragene DPMA und EU-Marke. Nun möchte eine Firma in USA in den EU-Raum und kann das nicht, weil ich die ganzen Länderdomains und die EU-Marke habe und genau die Klassen geschützt habe die sie verwenden wollen.

Die US-Firma und die Homepage von denen (.com) lauten genauso wie meine deutsche Firma, meine Domains und Marken.

Die EU-Marke habe ich vor 3 Jahren angemeldet und ist bereits eingetragen worden und die US-Firma wurde erst vor 2 Jahren in USA gegründet und hat dieses Jahr ein Risikokapital von ca. 10 Mio Dollar erhalten. Ich könnte mir vorstellen, daß die Firma sehr bald SEHR bekannt werden wird da das Produkt wirklich toll ist bzw. viel Potential drinnen steckt. Sie planen auch in Europa Fuß zu fassen.

Ich gehe davon aus, daß möglicherweise die Firma vermutlich bald von einer sehr großen Firma (Microsoft, Google, Yahoo, Apple) gekauft wird - möglicherweise um vielleicht 1 Milliarde Dollar oder mehr.

An die EU-Marke kommen die nicht ran da ich mit 100% Sicherheit ältere Rechte habe. Ich denke, daß ich hier doch ein ziemliches Druckmittel habe da die durch meine EU-Marke nicht wie geplant in Europa Fuß fassen können bzw. könnte ich es durch meine Marke unterbinden.

Was würdet Ihr an meiner Stelle machen ?

1. Firma, Marken sowie Domains um einen Betrag X EUR verkaufen
2. Verlangen das ich einen gewissen Aktien-Anteil bekomme und ich die Firma, Marken und Domains in die AG einbringe.

Was für einen realistischen Betrag für einen Verkauf bzw. Aktienanteil (Prozent) kann man verlangen nach den o.a. Gesichtspunkten.

Für eine rasche Antwort wäre ich sehr dankbar. Der Anwalt von der US-Firma und mein Anwalt sind bereits in Verhandlungen. Beide erwarten nun von mir zu sagen wie es weitergehen soll.

Domex

Geändert von domex (13.10.2006 um 07:58 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.10.2006, 09:26
markenblog markenblog ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2006
Beiträge: 63
Standard Die klassische Frage der Vermögensanlage

Risiko oder Sicherheit?

Risikofreudig oder risikoavers?

Die Frage muss wohl jeder selbst beantworten.

Venture Capital Finanzierung gibt aber schon einen guten Hinweis - hohes Risiko.
__________________
www.MarkenBlog.de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.10.2006, 09:33
domex domex ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2006
Beiträge: 33
Standard

Danke für die rasche Antwort. Ich denke das das Riskio mit Aktien nicht so groß ist da die US-Firma mit 99% Sicherheit bald sehr bekannt sein wird bzw. bald übernommen wird. Das Geschäftsmodell von der US-Firma ist mit Sicherheit weit besser als das von YouTube.

Die Frage stellt sich nur, wenn man die hindern könnte in Europa Fuß zu fassen, wieviel man dann für die Firma, Marken und 200 Domains verlangen kann. Ich denke, daß die mir nicht viel Geld bezahlen wollen, aber mit Aktien habe ich vielleicht mehr davon.

Domex
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.10.2006, 09:35
domex domex ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2006
Beiträge: 33
Standard

Danke für die rasche Antwort. Ich denke das das Riskio mit Aktien nicht so groß ist da die US-Firma mit 99% Sicherheit bald sehr bekannt sein wird bzw. bald übernommen wird. Das Geschäftsmodell von der US-Firma ist mit Sicherheit weit besser als das von YouTube.

Die Frage stellt sich nur, wenn man die hindern könnte in Europa Fuß zu fassen, wieviel man dann für die Firma, Marken und 200 Domains verlangen kann. Ich denke, daß die mir nicht viel Geld bezahlen wollen, aber mit Aktien habe ich vielleicht mehr davon.

Selbst mache ich mit der Firma derzeit niedig xx.xxx EUR GEWINN!

Domex
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.10.2006, 10:19
RA Marc Schnier RA Marc Schnier ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 18
Standard

Ohne den genauen Sachverhalt zu kennen, ist eine Antwort natürlich sehr schwer.
Vielleicht helfen aber folgende Fragen weiter:

Wie wichtig ist Ihnen Ihre Marke?
Stimmt die Firmierung Ihres Unternehmens mit der Marke überein? Wenn nein, kann vielleicht vergleichsweise leicht eine neue Marke in den Markt eingeführt werden.
Können Sie sich vorstellen Ihr Unternehmen umzubenennen? Kann das gegenüber Ihren Kunden kommuniziert werden? Würden Sie Kunden verlieren, oder kann das durch entsprechende Werbemaßnahmen verhindert werden.
Ggf. Vereinbarung von Übergangsfristen

Vielleicht ist auch folgende Lösung vorstellbar.
1. Das US-Unternehmen stellt Ihnen einen Betrag X zur Verfügung, der die Kosten einer Umfirmierung und Kommunikation (Werbung, Information der Kunden) derselben im Markt abdeckt (inkl. Notarkosten, Markenanmeldungekosten (D,EU, inkl. Recherchekosten) etc.).
2. Sie bekommen zusätzlich einen Anteil der Aktien des Unternehmens.

Ich würde mich freuen, wenn Sie mir mitteilen, wofür Sie sich entschieden haben.

Mit freundlichen Grüßen
__________________
RA Marc Schnier
PNHR - Hamburg
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.10.2006, 10:32
domex domex ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2006
Beiträge: 33
Standard

Vielen Dank für die neuen Gesichtspunkte. An einer Umfirmierung habe ich bis jetzt noch gar nicht gedacht. Ich werde mir das nochmals durch den Kopf gehen lassen. Sobald ich mit dem US-Anwalt eine Lösung gefunden habe, werde ich das gerne posten.

Domex
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:49 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.6.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© i-relations GmbH